secret.

Welcome

Willkommen in meinem Online-Tagebuch!


Navi

Dear Diary Gästebuch About me Archive Contact Abo

The Lady

.
Mein Online-Tagebuch für euch. Mit der Zeit werdet ihr alles und mehr über mich erfahren! Aus verschiedenen Gründen werde ich nur falsche bzw. fiktive Namen verwenden. Schreibt mir doch bitte auch ein paar GB Einträge und sagt mir wie ihr die Seite findet. Schreibt mir was ich verändern und verschönern könnte. Ich richte mich auch nach euch, denn mein Tagebuch-Blog ist ja für euch ;-)

Link

Just to be Blog Link Link Link

Credits

Designer

29.10.2008

Liebes Tagebuch, die letzten Tage waren wirklich nicht so toll... Ich hab mir irgendwas am Rücken getan und kann mich kaum bewegen... Na ja... Ich war am Sonntag endlich mal wieder in Berlin bei meiner Mum!!! =D=D=D=D Es war so schön!!!!! Und so schmerzhaft wieder abschied zu nehmen... Es tat ganz schön weh. Ich vermisse meine Familie ganz schön... Und vorallem auch meine (für mich noch immer) Beste Freundin... Der Tag war aber wunderschön Nur die Rückfahrt...Wir verpassten den Zug und mussten zwei Stunden auf dem HBF in Berlin rum hängen... Na ja wir kamen dann um halb zwölf nachhause... Am Samstag waren wir bei John's Bruder. Wir haben sein Geburtstag nachgefeiert mit einer kleinen Grillparty. Es war sehr lustig und hat mir auch sehr viel Spaß gemacht. Doch an dem Abend haben wir auch meine Maus beerdigt. Sie ist leider gestorben...mein liebling...Aber an sich habe ich viel gelacht Und danach sind wir noch in den "Beat Club" gefahren. Das war geil!!!! Zwar ganz schön teurer Eintritt...Aber es war doch sehr geil! Danke noch mal Jack!!! Falls du das liest ;-) Allerdings hat mein Kreislauf nicht mehr mitgespielt und ein Kumpel hat mich frühzeitig nachhause gefahren... Wie dem auch sei... Bei mir gibts nichts besonderes...Sorry Leute...Aber ich verspreche euch es wird spannender ;-) Und bitte schreibt mir doch mal ins Gästebuch!!!! Eure Mandy
29.10.08 20:28


24.10.2008

Liebes Tagebuch,

ich fühl mich so beschissen.... Ich war gestern in dem neuen High School Musical 3-Senior Year Film. Der Film war der HAMMER!!!!!!!!!!!!!!!! Der übertrifft in jedem Fall die ersten beiden Teile. Aber.... In dem Film sind einige Musikstücke oder bzw. Szenen mit denen ich mich sehr gut identifizieren konnte. In dem einen Song "Scream" von Troy (Zac Efron) singt er über seine Zukunft. Wie verrwirrt und verzweifelt er doch ist, weil er nicht weiß in welche Richtung er sich bewegen soll. Genau so geht es mir auch... Er singt darüber, wie viel Angst er doch hat und das einem diese Entscheidung natürlich nicht abgenommern werden kann. Man muss diese Entscheidung selbst treffen und man sollte auf sein Herz hören, auf sein Gefühl.... Als der Film zuende war, war ich total fertig und stand regelrecht neben mir. Ich war auch wieder verzeifelt und hatte wieder diese Angst. Ich habe ja immer das Gefühl, dass mir die Zeit wegrennt, dass ich schon zu alt bin für viele Dinge. Und von vielen Menschen habe ich gehört, dass das blödsinn ist, dass ich doch noch so jung bin ect. . Heute hat sich das bestätigt!!!!! Auf einer Seite im I-net kann man sich bewerben für ein Stipendium für ein High School Jahr (2009/10). Sogar an der "East-High". Diese Chance wollte ich mir nicht durch die Lappen gehen lassen und mich bewerben. Also hatte ich das Anmeldeformular/Bewerbungsformular vor mir. Ich habe meine Daten soweit alles angegeben und dann kam mein Geburtsdatum....Ich bin genau ein Jahr zu alt dafür.... Es macht mich alles so fertig. Wenn ich doch nur wüsste was ich machen soll. Ich habe zwar schon wieder eine Idee, aber ich werde niemanden etwas davon erzählen. Ich schreibe es euch auch noch nicht, denn ich muss selbst erst mal heraus finden, ob das wieder nur so eine Idee ist die zwei oder drei Wochen anhält und dann wieder geht oder ob ich mit dieser Idee nicht doch vielleicht endlich meinen Weg finde.... Es tut richtig weh...Ich muss in letzter Zeit so oft weinen, weil ich so eine Angst habe.... In dem einen Film von High School Musical sagt Troy:" Ich wollte immer selbst für meine Zukunft verantwortlich sein. Solange es nicht soweit war...." Genau das trifft auch auf mich zu. Wenn ich doch nur endlich meinen Weg finden würde.... 

Eure Mandy

24.10.08 21:51


22.10.2008

Liebes Tagebuch,

die letzten Tage waren sehr anstrengend...sorry das ich euch nichts geschrieben habe. Ich habe mir am Montag nachmittag ein paar neue Schuhe gekauft. Die sind so toll!!!!!!!! Und gestern war ich mit den Schuhen unterwegs........... Nach einer Stunde ca. tun mir die Füße weh....:-( Na ja... Ich denke mal ich laufe sie noch ein. 24,90 € nur. Gestern habe ich auch erstmal mein Fehler mit meinen Haaren beseitigt. Ich wollte sie mal wieder etwas heller und das sah in den ersten drei Tagen auch gut aus, aber dann sah das so rausgewaschen raus... Ich habe zwar Farbe und keine Tönung genommen, aber ich hab Farbe ohne Ammoniak genommen. Aber egal. Jetzt habe ich mir wieder Schwarz gekauft und jetzt fühl ich mich auch wieder wohl. Gestern hatte auch Jack Geburtstag. Der Bruder von John. 26 Jahre schon...Die Zeit verrent so...Ich habe momentan das Gefühl, dass die Zeit einfach nur an mir vorbei rennt. Vor meinen Augen habe ich ein Bild. Ich stelle mir oder bzw. ich sehe mich wie ich einfach nur da stehe. Neben mir eine große Uhr in der die Zeiger einfach nur "rennen". Ich stehe nur da und sehe wie die Menschen und die Autos an mir vorbei ziehen...Bewegen kann ich mich nicht. Wie gelähmt bin ich. Irgendwie stehe ich auch die ganze Zeit neben mir..... Warum das so ist oder woher das kommt...keine Ahnung... Na ja... So heute...

Ich habe heute endlich mein Hammerwerk beendet. Ich habe schon beschlossen es meinen Großvater zu schenken. Er hat sich eine kleine Metallwerkstatt im Keller gebaut und wenn ich ihm jetzt ein Hammerwerk schenke, das ich mit meinen eigenen Händen komplett gebaut habe, freut er sich tierisch. Ich bin ganz stolz auf mich :-) Heute hatte ich auch STützunterricht und da habe ich mich auch sehr gut geschlagen ;-) Was mich aber richtig ärgert ist, dass ich jetzt mit dem Fahrrad fahren muss. An sich fahre ich wahnsinnig gerne Fahrrad, aber morgens um 6 ber der kälte momentan....Und das alles nur, weil ich vergessen habe mir ne Monatskarte zu kaufen^^. Das muss ich heute auch noch machen....-.- Bin froh, dass ich zu hause bin....

Ich freu mich so krass auf morgen!!!!!!!!! HIGH SCHOOL MUSICAL 3!!!!!!!!!! Ich weiß ich bin krank lol.... Tut mir doch ein Gefallen und schreibt mir mal ins Gästebuch?!?!?!?!

So werde mich mal auf's Sofa packen!!!! Bin total erledigt von heute....

Eure Mandy

P.S. Tut mir leid, dass meine Einträge momentan in sekunden schnelle von einem Thema aufs andere springen...Aber wie gesagt ich stehe irgendwie etwas neben mir....

22.10.08 17:57


19.10.2008

Liebes Tagebuch,

heute war eigentlich ganz lustig. Ich hatte doch heute meine Schmuckmodenshow. Was mich angekotzt hat war, dass ich mich an einem Sonntag aufbrezeln musste. Der Tag wo ich eigentlich nie irgendwas mache, denn es ist ja mein Ruhetag ^^ Aber na ja... Meine letzte Schmuckmodenshow war eigentlich sehr klein gehalten. Wir hatten in einem etwas größerem Gebäude einen Flur auf dem ein kleiner roter Teppich ausgerollt war. Das war unsere Bühne....Es waren auch nur 10 oder 12 Personen da gewesen. Aber heute... Ich habe ja nicht gewusst wo das ist oder was für eine Veranstaltung, ausser die Modenshow, dort stattfinden. Und was passiert? Ich kam auf einem Oktoberfest an. Es war ein riesen Zelt und ca. 50 Leute. Ich habe kein Problem vor so vielen Menschen irgendwas vorzuführen oder vor so vielen Menschen aufzutreten. Ich habe schon vor ca. 300 Menschen gesungen...Da macht mir das bisschen Schmuck vorführen, Gott sei Dank, überhaupt nichts. Aber ich hatte heute ein krasses Problem!!!!! Mir hat ja keiner vorher gesagt, dass die Vorführung draußen statt findet bzw. in einem Zelt. Also habe ich natürlich mein Schuhwerk nicht bedacht. Ich habe mich ganz passend für die Vorführung aufgebrezelt und natürlich Schuhe mit dünnen Absatz angezogen oder wie manche sagen würden: "Schuhe mit Pfennigabsatz". Der Boden in dem Zelt war natürlich nur Wiese...und der Boden war nciht besonders trocken....Also bin ich ab und zu mal stecken geblieben und hatte auch noch das ganze Gras an meinen Absätzen hängen -.- Vielleicht kennen manche Mädels von euch das ja auch... ;-) Aber ich muss sagen ich habe das ziemlich gut gemeistert Und als "Modelgage" habe ich ein super schönen Anhänger bekommen. Der ist richtig bezaubernd. Ach ja... Als ich vor ein paar Wochen mit der Schmuckberaterin gesprochen habe, meinte Sie immer zu mir am 18.10. das ist ein Sonntag. Soooo...Nun wusste ich nicht wann die Modenshow eigentlich ist. Ich habe dann gestern früh die Beraterin angerufen und hatte natürlich nur ihren AB dran.... Sie hatte mich zum Glück schnell zurück gerufen. Eigentlich hatte ich gehofft das es gestern gewesen wäre. Ausgerechnet heute liefen so tolle Filme auf Pro7. Ich bin nämlich ein absoluter Disney Fan. Und heute lief High School Musical und Camp Rock... Jaaaa ich bin ein krasser High School Musical Fan... Ich gebs zu!!! Na ja was solls. Nicht das ihr jetzt denkt ich bin TV verrückt... Doch das bin ich...^^ aber nicht so schlimm wie ihr euch das jetzt wahrscheinlich vorstellt lol. Auch wenn ich mein letzten Urlaubstag damit verbracht habe Leuten im alter von 60 bis 90 Jahren Schmuck vorzuführen muss ich sagen es war ein schöner Tag. Jetzt habe ich euch an meinem Tag teil haben lassen =D Da mein Wecker um 4:00 Uhr klingelt, werde ich mich jetzt ins Bett bewegen... 

Schlaft gut und träumt was schönes!!!!!!

Eure Mandy

19.10.08 20:52


18.10.2008

Liebes Tagebuch,

als ich heute früh aufgewacht bin, hat es mich getroffen wie ein Schlag mitten ins Gesicht. Ich hatte wieder dieses Angstgefühl. Das habe ich momentan bzw. schon seit einer ganzen Weile immer öfter. Die Angst vor meiner Zukunft. Ich bin inzwischen 18 Jahre alt und weiß noch immer nicht welchen Beruf ich ausüben möchte. Ich beneide die Personen die schon seit ihrer Kindheit wissen was sie werden wollen. Es ist ja nicht so, dass ich mir noch keine Gedanken über meine Zuknuft gemacht hätte. Ich habe schon soooo viel darüber nachgedacht. Kindergärtnerin, Krankenschwester, Altenpflegerin....ect. es sind mir so viele Berufe in den Sinn gekommen. Zu gerne würde ich einfach wissen was zu mir passt. Immer wenn ich der festen überzeugung bin, dass ist der passende Beruf, bin ich mir 1 Woche später überhaupt nicht mehr sicher. Ich habe so eine heiden Angst was passiert, wenn ich meine Maßnahme beende. Eigentlich sollte ich spätestens am letzten Tag der Maßnahme wissen was ich "werden" möchte.

Es macht mich krank. Dieses Gefühl führt mich zur Verzweiflung und die Verzweiflung macht mich krank. Diese Entscheidung kann mir auch niemand abnehmen. Manchmal bekomme ich richtige Panikattaken...

Vielleicht kennt ihr das Problem ja auch?! Schreibt mir, wenn euch sowas auch schon passiert ist oder ihr jemanden kennt der das gleiche durchmacht oder durch gemacht hat.

18.10.08 15:41


18.10.2008

Liebes Tagebuch,

ich fange einfach mittendrin an. Mit der Zeit werdet ihr sämtliche Zusammenhänge ob familientechnisch oder andere Dinge verstehen. Aus verschiedenen Gründen werde ich in diesem Online-Tagebuch falsche bzw. fiktive Namen verwenden.

Ich habe die Woche Urlaub und die habe ich auch dringend gebraucht!!! Die Maßnahme ist krass anstrengend. Als ich noch bei meiner Mutter gwohnt habe, war das Leben so einfach....Ich musste keine Rechnungen zahlen und hatte auch nicht so viel Verantwortung und so viele Pflichten wie heute. Zu der Zeit war es egal ob ich am Wochenende oder im Urlaub bis Mittags um zwölf oder eins geschlafen habe. Heute hat mich mein Freund erst um kurz vor zwölf geweckt. Als ich wach wurde hatte ich das Gefühl den ganzen Tag verschlafen zu haben... Das nervt!!!!!!!! Das Leben in der ersten eigenen Wohnung ist so anstrengend. Ich bereue es zwar in keinster Weise ausgezogen zu sein und/um auf eigenen füßen zu stehen, aber es war früher wirklich einfacher. Für mich ist es auch deshalb so schwer, weil ich ja von meiner geliebten Stadt Berlin nach Dessau gezogen bin. Das habe ich John zu liebe gemacht... Das ist eine andere Geschichte, die ich euch auch früher oder später erläutern werde. Aber an sich ist die erste eigene Wohnung schon was krass besonderes und tolles!!!!!!!! Um ehrlich zu sein bin ich schon sehr müde.... Wir haben es jetzt 1:26 Uhr und ich hätte euch noch so viel mitzuteilen, aber weiteres über mich und meine Welt gibts morgen...

Gute Nacht!!! 

Eure Mady

18.10.08 01:30


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Gratis bloggen bei
myblog.de